13. Queer Film Festival Oldenburg 2022

6. bis 9. Oktober 2022

Das Queer Film Festival Oldenburg findet schon seit 2010 im Cine k, dem Kino in der Kulturetage, statt und wird von der Kinogruppe RollenWechsel veranstaltet. In jedem Jahr zeigt es eine bunte Filmvielfalt, die sich mit lesbischen, schwulen, bissexuellen, trans* und intergeschlechtlichen Inhalten beschäftigt. Dadurch soll sexuelle und geschlechtliche Vielfalt auch auf der Kinoleinwand ankommen.

Programmheft [pdf]

19:30 Uhr      
„Moneyboys“ im Cine k, veranstaltet von Rollenwechsel
mit Sektempfang
20:00 Uhr      
Best of Shorts im Cine k, veranstaltet von Rollenwechsel
22:15 Uhr      
„The Schoolmaster Games“ im Cine k, veranstaltet von Rollenwechsel
19:30 Uhr      
„Nelly & Nadine“ im Cine k, veranstaltet von Rollenwechsel
mit Regiegespräch
22:00 Uhr      
Queerotics: Kino der Gelüste im Cine k, veranstaltet von Rollenwechsel
18:30 Uhr      
„Mein Name ist Violeta“ im Cine k, veranstaltet von Rollenwechsel
mit anschließender Diskussion


Du hast einen Fehler gefunden? Dann schick uns einfach eine E-Mail: .

zuletzt geändert am 27. Dec. 2018   —   Stand der Daten des Szene-Infosystems: 8. Sep. 2022